SynFlex Group:
IsoTek
Sprache   
Wir helfen bei der Suche
IsoTek
VPV

Dreischichtisolation mit Polyesterfolie innen und beidseitiger Polyestervlieslage.

Eigenschaften
  • gemäß IEC Einsatz in Isolierstoffklasse B (130 °); nach Durchimprägnierung der Vlieslagen auch in Isolierklasse F (155 °C) einsetzbar
  • UL approbiert
  • die beidseitige Vliesabdeckung schützt die Polyesterfolie vor mechanischer Beschädigung
  • gute Tränkharzaufnahme
Anwendungen
  • Nutisolation, Zwischenisolation und Nutverschluss in Elektromotoren
  • Lagenisolation im Transformatorenbau
Lieferformen
  • in Rollen ca. 1260 mm breit
  • in Bänder ab 5 mm aufwärts
  • in Tafelformaten
  • als Stanzteil, vorgeformte Nutauskleidung und Deckschieber
Technische Daten
Eigenschaften Norm Einheit 0,15 mm 0,20 mm 0,23 mm 0,30 mm 0,35 mm 0,45 mm
Nenndicke IEC 626-2 mm 0,15 0,20 0,23 0,30 0,35 0,45
Dickentoleranz IEC 626-2 % +/-15 +/-15 +/-15 +/-15 +/-10 +/-10
Vliesdicke IEC 626-2 μm 50 50 50 50 50 50
Foliendicke IEC 626-2 μm 0 100 125 190 250 350
Flächengewicht IEC 626-2 g/m2 140
(+/-12%)
220
(+/-12%)
250
(+/-12%)
350
(+/-12%)
425
(+/-12%)
560
(+/-12%)
Dehnung längs IEC 626-2 % 20 20 20 20 20 20
Dehnung quer IEC 626-2 % 50 50 50 50 50 50
Zugfestigkeit längs IEC 626-2 N/10 mm 110 160 200 250 300 400
Zugfestigkeit quer IEC 626-2 N/10 mm 100 150 190 220 300 350
Feuchtigkeitgehalt IEC 626-2 ca. % 1,4 0,9 0,8 0,6 0,5 0,4
Schrumpfung längs IEC 626-2 max. % 1,5 1,5 2 2 2 2
Schrumpfung quer IEC 626-2 max. % 1,5 1,5 2 2 2 2
Elektrische Durchschlagsspannung IEC 626-2 kV 6 11 13 15 18 22

 

Unsere Angaben entsprechen dem heutigen Stand unserer Kenntnisse und erfolgen nach bestem Wissen. Sie haben aber nicht die Bedeutung, bestimmte Eigenschaften oder die Eignung für einen konkreten Einsatzzweck zuzusichern und schließen jede Haftung, gleich welcher Art, aus. Eventuell bestehende Schutzrechte sind zu berücksichtigen.

x
Corona Information, 25.03.2020

Liebe Geschäftspartner,

gemeinsam sehen wir uns mit einer beispiellosen Situation konfrontiert. Die Corona-Pandemie (SARS-CoV-2) betrifft uns alle - persönlich und geschäftlich. Mittlerweile gewinnt aber insbesondere der Appell - gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen - zunehmend an Bedeutung. Denken und Handeln im Sinne kommerzieller Vorteilsgewinnung darf momentan nicht unsere Maxime sein. Jeder von uns ist betroffen, weshalb die Lasten nicht einseitig getragen, sondern ausgewogen verteilt bleiben sollten.

Wir sehen uns als IsoTek deshalb in der Pflicht, allen vertraglichen Vereinbarungen, wie sie vor Beginn der durch die Corona-Pandemie ausgelösten Krise bestanden, auch jetzt nachzukommen. Wenn wir alle diesen Grundgedanken teilen, können wir unsere bestehenden Geschäftsstrukturen in weiten Teilen erhalten und nach Ende der Krise von dieser Basis wieder mit Optimismus und Tatkraft durchstarten.

Wir möchten Ihnen versichern, dass wir durch unser Vorsorge- und Notfallmanagement alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter und aller Stakeholder eingeleitet haben und situationsabhängig täglich aktualisieren. Bis heute ist es uns hierdurch gelungen, alle Dienstleistungen unseres Hauses vollumfänglich für unsere Geschäftspartner in gewohnter Weise zur Verfügung zu stellen. Über jedwede Beeinträchtigung unserer Supply Chain werden wir Sie selbstverständlich umgehend informieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Mitarbeitern bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben gutes Gelingen und bleiben Sie vor allem gesund!

In diesem Sinne zählt auf Sie,

Ihr IsoTek Team